Günterstal

Unbekannter eröffnet öffentliches Bücherregal an Tramhaltestelle

Steve Przybilla

Von Steve Przybilla

Mi, 09. Januar 2013

Freiburg

Stöbern, anschauen, mitnehmen: Öffentliche Bücherschränke gibt es schon seit den 90er-Jahren in etlichen deutschen Städten – außer in Freiburg. Zu hoch die bürokratischen Hürden, zu groß die Angst vor Vandalismus. In Günterstal hat eine Privatperson nun Tatsachen geschaffen und ein eigenes Regal aufgestellt. Bleibt die Frage: Wer steckt dahinter?

Direkt neben der Straßenbahnhaltestelle "Klosterplatz" steht an der Schauinslandstraße seit November ein unscheinbares Regal, das von einem Pappschild geschmückt wird. "Öffentlicher Bücherschrank" ist darauf zu lesen – und die drei Etagen des Regals sind randvoll mit Büchern gefüllt. Ein Zettel daneben erläutert das Prinzip: "Man darf jederzeit Bücher entnehmen; ob man sie zurückbringt, behält, tauscht oder nicht, entscheidet jeder Nutzer selbst."
Beim ersten Durchstöbern fällt auf: Schund liegt hier nicht. Jede Menge Roman waren gestern Nachmittag im Angebot, "Der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung