Freiburg

Urbos haben sich etabliert – manchen sind sie jedoch zu eng

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 21. Mai 2016 um 10:16 Uhr

Freiburg

Seit fünf Monaten rollen die sechs neuen Straßenbahnen durch die Stadt. Zeit für einen Check: Finden die Fahrgäste die Urbosse immer noch zu eng? Die BZ hat nachgemessen.

Auf der Stadtbahnbrücke wartet eine Frau mit Kind, eine Bahn kommt und der Kleine ruft: "Ein ICE!" Tatsächlich ist es ein Urbos, der aber auch schnittig geformt und weiß-rot gefärbt ist. Der neue Tramtyp der VAG, der im spanischen Saragossa gebaut wird, begeistert auch ältere Freiburger, aber es gibt auch leise Kritik.
Es gibt jetzt mehr Luft über dem Mittelgang
Vergangenen Sommer fuhren die ersten Urbosse, seit Dezember sind alle sechs auf Achse. Bei einer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung