Lauf-Event

Veranstalter: Lokale Sponsoren meiden den Freiburg-Marathon

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 02. April 2014 um 09:46 Uhr

Freiburg

Der Veranstalter des Freiburg-Marathons beklagt sich über lokale Firmen. Diese würden zögern, den kommerziellen Ausrichter zu sponsern. Runabout droht, die Veranstaltung abzuspecken.

Für den elften Freiburg-Marathon am kommenden Sonntag sind 11.013 Läufer angemeldet. Das gab am Dienstag Gernot Weigl bei einer ungewöhnlichen Pressekonferenz bekannt. Der Geschäftsführer des Veranstalters Runabout erwartet noch 1000 Nachmelder und meinte, der Stadtlauf erreiche dieses Jahr seinen Höhepunkt: Er kritisierte, dass die Freiburger Sparkasse und ein ortsansässiges Energieunternehmen den Marathon nicht sponsern (Kommentar).

Weigl seinerseits lehnte es ab, Protest gegen die Bettensteuer zu unterstützen: Eine "Hotelorganisation" habe ihn gebeten, Stellung zu beziehen. Das empörte Bernd ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ