Unterm Strich

Warum es in Freiburg bei Google Maps schlüpfrige Straßennamen gibt

Felix Klingel

Von Felix Klingel

Do, 30. August 2018 um 07:13 Uhr

Freiburg

Bei dem beliebten Online-Kartendienst Google Maps führt der Lümmelweg gemeinsam mit dem Phalluspfad direkt in die Möslestraße. Doch stimmt das wirklich?

In Essen führt die Tangabucht direkt zum Katholischen Pfarramt St. Paulus. Angestellte eines Lidl in Karlsruhe laufen nach Dienstende über den Feierabendweg zur Bahn. Und wie es wohl im Strullerweg im bayrischen Landsberied riecht?

In Freiburg dagegen, nun in Freiburg ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ