Neuer OB

Was ändert sich mit Martin Horn im Freiburger Rathaus?

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 15. Mai 2018 um 10:15 Uhr

Freiburg

Als Dieter Salomon 2002 ins Amt kam, nahm er nur punktuell Veränderungen beim Personal der Verwaltung vor. Der designierte OB Martin Horn möchte ähnlich verfahren. Zwei Ideen will er aber schnell umsetzen.

Anders als bei einem Wechsel an der Spitze eines Unternehmens kann ein neuer Oberbürgermeister nicht von jetzt auf gleich personell und strukturell alles verändern. "Große Personalrochaden sind gar nicht möglich", sagt der designierte OB Martin Horn. Es gebe einen Apparat, der überwiegend parteiunabhängig arbeite. Bei Änderungen sei ihm eine faire Kommunikation mit den Betroffenen wichtig, ehe etwas darüber in der Presse zu lesen sei. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung