Wie geht es weiter mit der Quartiersarbeit in Freiburg?

Yvonne Weik und Joachim Röderer

Von Yvonne Weik & Joachim Röderer

Fr, 23. September 2016

Freiburg

Die Vertreter der neun Träger haben am Donnerstag in einem Pressegespräch ein Papier vorgelegt, das in vielen Punkten dem Gutachten widerspricht. Auch die Träger sehen Bedarf, die Quartiersarbeit weiter zu entwickeln. Sie fordern aber zuerst eine fachliche Diskussion – und dass bei Ergebnissen die Verhältnismäßigkeit beachtet werden müsste.

Alle neun Träger wehren sich entschieden gegen den Vorschlag der Stadtspitze, die Quartiersarbeit in die Stadtverwaltung zu integrieren. Damit würde das Subsidiaritätsprinzip missachtet. Dahinter steht die Idee, dass ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sich sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung