Konzertkritik

Wie war's bei… Maeckes und Maxim beim Freiburger Festival?

Laura Wolfert

Von Laura Wolfert

Sa, 29. April 2017 um 12:07 Uhr

Freiburg

Dank Freiburg weiß Maeckes, wie man wirklich Party macht! Der Rapper von den Orsons tobte in seinem gelben Anzug auf der Bühne und Schmusesänger Maxim hat mit seiner rauen Stimme die Zuschauer bei dem Doppelkonzert in der Brauerei Ganter zu Tränen gerührt.

Die Stage: Gelber Anzug und flackernde Lichter
In der Halle der Brauerei Ganter riecht es nach frisch gebrautem Bier. Ein Gitarrist zupft an seiner Gitarre: die ersten, leisen Töne von "Der Misserfolg gibt mir Unrecht" erklingen. Maeckes ist in einen hellgelben Anzug geschlüpft, mit weißem Hemd und weißem Anstecktuch. Das Jackett ist zugeknöpft, der Rapper wirkt adrett – doch etwas apart: Er steht still in der Mitte der Bühne vor einer Wand mit aufgedruckten Wolken. Maeckes singt leise in das Mikrofon, umklammert den Mikrofonständer mit seinen Händen und starrt mit seinen riesengroßen, hellblauen Augen in die Menge der Zuschauer. (Fotos vom Konzert)

Plötzlich wird der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ