"Wir umarmen alle Juden"

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 03. Dezember 2015

Freiburg

Die jüdische Chabad-Bewegung hat mit Rabbiner Yakov Gitler ihren ersten Gesandten in Freiburg.

Wenn in diesen Tagen das jüdische Chanukka-Fest beginnt, gibt es in Freiburg zum ersten Mal drei unterschiedliche Gelegenheiten, das Fest zu begehen – bei der israelitischen Einheitsgemeinde, bei der liberalen Chawura Gescher und mit den neu angekommenen Gesandten der orthodoxen Bewegung Chabad. Deren 28-jähriger Rabbiner Yakov Gitler berichtet von seinen Plänen und seinem Ankommen in Freiburg.

Am Sonntag, 6. Dezember, um 18.30 Uhr, wird in der jüdischen Einheitsgemeinde in der Nussmannstraße 14 die erste von acht Kerzen von Rabbiner Mark Pavlovsky angezündet. Mit dabei ist dann auch Dompfarrer Wolfgang Gaber. Am Samstag, 12. Dezember, feiert die egalitäre Chawura Gescher ein Chanukkafest in der Auferstehungsgemeinde – also quasi im Exil, denn die liberalen Juden sind in Freiburg ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ