Tradition

Wo man in Freiburg Scheiben schlagen kann – und was man über den Brauch wissen muss

Christian Engel

Von Christian Engel

Do, 15. Februar 2018 um 09:47 Uhr

Freiburg

200 Jahre lang gab es in Opfingen kein Scheibenfeuer mehr, seit einiger Zeit hat sich der Brauch wieder etabliert. Und gleich an mehreren Orten in Freiburg werden am Wochenende Scheiben geschlagen.

Das Scheibenfeuer in Opfingen steht schon. Aber es brennt nicht. Es muss sich noch zwei Tage in der Kälte gedulden, auch wenn seine Äste im Winterwind bereits zittern wie verrückt. Bald kommt die Wärme, bald kommen die Flammen. Die Feuerwehr zündet den Haufen am Samstag an. Man darf sich jedenfalls auf ein Spektakel freuen, bei dem Menschen glühende Scheiben ins Tal schießen und versuchen, den Winter auszutreiben.

200 Jahre lang gab es in Opfingen kein Scheibenfeuer
Klaus Dürrmeier hat dafür gesorgt, dass das Scheibenfeuer in Opfingen dort steht, wo es steht. Und dass es überhaupt steht. Vor 15 Jahren suchte der Vorstand des DRK-Ortsvereins Opfingen-Waltershofen eine Möglichkeit, wie sein Verein zu Geld kommt, um all die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ