Zehntausend neue Bäume fürs Klima?

Gerhard M. Kirk

Von Gerhard M. Kirk

Do, 24. Juni 2010

Freiburg

Der Gemeinderat befasste sich mit Freiburger Möglichkeiten einer Anpassung an den Klimawandel.

Mit dem Klima ist es so eine Sache. Auch im Freiburger Gemeinderat. Als es zum Beispiel am Dienstagabend um eine Anpassung der Stadt an den vorhergesagten, erwarteten, befürchteten Klimawandel mit einer Erwärmung von ein bis zwei Grad und deutlich mehr Niederschlägen ging, da erhitzten sich auch die Gemüter im Neuen Ratssaal. Vor allem an dem vom grünen Stadtrat Eckhart Friebis durchaus plakativ gemeinten Vorschlag, in den nächsten zehn Jahren in der Stadt zehntausend neue Bäume zu pflanzen.

Während CDU-Stadtrat Daniel Sander den grünen Vorschlag für noch mehr "Green City" kurz und knapp als "unrealistisch" abtut, spricht FDP-Stadtrat Patrick Evers von einem "Show-Antrag, der dem Thema nicht angemessen ist". Ähnlich sieht es Johannes Gröger (Freie Wähler), der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ