"Ein echter Jobmotor"

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Sa, 20. April 2019

Wirtschaft

BZ-JOBMOTOR-SIEGERPORTRÄT (5): Der Arzneimittelhersteller Pfizer in Freiburg knackt die 1000-Mitarbeiter-Marke.

FREIBURG. Welche Firma hat in Südbaden im vergangenen Jahr die meisten Stellen geschaffen? Wer bindet seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am besten an den Betrieb? Beim Wettbewerb Jobmotor zeichnen die Badischen Zeitung und ihre Partner außergewöhnliche Unternehmen aus. Das Freiburger Werk des US-Pharmakonzerns Pfizer hat den Preis in der Kategorie "Neue Mitarbeiter" für Firmen mit mehr als 200 Beschäftigten gewonnen.

Vierstellig. Die Belegschaft von Pfizer in Freiburg ist im vergangenen Jahr auf mehr als 1000 gewachsen. 180 Vollzeit- und fünf Teilzeitstellen hat der Arzneimittelhersteller in seinem südbadischen Werk nach eigenen Angaben geschaffen. Mit nun 1171 Beschäftigten ist er neben der Haufe-Gruppe der größte privatwirtschaftliche Arbeitgeber in der Universitätsstadt.

Ob Tabletten oder Kapseln – wenn es um die Entwicklung und Markteinführung neuer fester Arzneiformen geht, gehören die Freiburger zu den Großen. Zwischen fünf und sechs Milliarden Pillen werden in dem Werk an der Mooswaldallee jährlich hergestellt und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ