Leute in der Stadt

Freiburger Autor Philipp Reinartz startet Krimireihe

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 09. Mai 2017

Freiburg

BZ-Plus Mit 27 seinen ersten Roman zu veröffentlichen und dann gleich bei einem der namhaftesten deutschen Verlage, das schafft nicht jeder. Jetzt legt der Freiburger Philipp Reinartz nach und veröffentlicht mit seinem neuen Roman den Auftakt für eine Krimireihe.

Der gebürtige Freiburger Philipp Reinartz lebt seit mehreren Jahren in Berlin. Neulich, an Ostern, ist der 31-Jährige anders als üblich mit dem Auto die 800 Kilometer zu den Eltern in den Breisgau gefahren, im Gepäck seinen Schreibtisch. Den hat er in seinem einstigen Kinderzimmer aufgestellt, weil er hofft, in Freiburg anders als in der Hauptstadt weniger Ablenkungen zu haben, um in Ruhe schreiben zu können. Vor kurzem ist sein zweiter Roman, ein Krimi mit dem Titel "Die letzte Farbe des Todes", erschienen, an der Fortsetzung arbeitet er gerade.

Mit 27 seinen ersten Roman zu veröffentlichen und dann gleich bei einem der namhaftesten deutschen Verlage, das schafft nicht jeder. Philipp Reinartz ist das mit seiner vergnüglichen Mediensatire "Katerstimmung" vor vier Jahren gelungen. Normalerweise, sagt er, habe ein junger Autor seine Frusterlebnisse vor dem Erscheinen seines Erstlings, wenn es von Verlagen eine Absage nach der anderen hagelt. "Bei mir war das komplett easy, ich hatte verschiedene Angebote", sagt Reinartz. Den Zuschlag für seinen ersten Roman erhielt der Rowohlt-Verlag.

Die Hürden kamen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ