Bebauung

Freiburger Kleingärten im Kleineschholz sollen am Montag endgültig geräumt sein

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Do, 14. Oktober 2021 um 19:09 Uhr

Stühlinger

BZ-Plus In den Kleingärten beginnen bald die Arbeiten zum Schutz der Mauereidechse. Es gibt aber Kritik an der Bebauung. Eine Zwischenpächterin hebt zudem die subkulturelle Bedeutung der Anlage hervor.

Am Montag müssen die Kleingärten "Kleineschholz" endgültig verlassen werden. Zuvor hatte die Stadt verkündet, dass die Gärten ab 1. Oktober geöffnet – und persönliche Gegenstände entfernt werden müssten. Trotzdem haben am Wochenende danach noch mehrere Partys und Konzerte in den Kleingärten stattgefunden. Auch eine Razzia hat es dort gegeben, bei der nach Polizeiangaben die Personalien von 80 Menschen festgestellt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung