Kriminalität

Freiburger Landgericht verurteilt Hehler, die Autos verschoben haben

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Sa, 07. Mai 2022 um 11:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Landgericht verhandelte ein Jahr lang gegen vier Angeklagte. Bei ihrem Urteil erkannten die Richter hochprofessionelles, kriminelles Vorgehen beim Verschieben von Autos.

Die höchste Strafe von siebeneinhalb Jahren sprach die Kammer gegen einen Italiener aus, der als einziger der vier Männer jegliche Tatbeteiligung leugnete, vom Gericht aber als Gesamtverantwortlicher angesehen wurde. Zwei seiner Komplizen erhielten Freiheitsstrafen von vier Jahren und acht Monaten beziehungsweise zwei Jahren und neun Monaten. Der Vierte, dem die geringste ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung