Fragwürdige Förderung

Freiburger Sparkasse wegen Spende an Burschenschafts-Verein in der Kritik

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Di, 19. Januar 2021 um 20:26 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Freiburger Sparkasse ist wegen einer von ihr initiierten Spendenaktion in die Kritik geraten. Zu den Empfängern gehört ein Verein, der einer rechten Burschenschaft nahesteht.

Bei der Aktion mit dem Namen "Ihr für alle – wir für euch" wurden 100 Vereine aus der Region ausgewählt, die je 1000 Euro bekommen haben – unter diesen ist auch der Verein Saxo-Silesenhaus, dem das Haus der Burschenschaft Saxo-Silesia am Lorettoberg gehört. Diese gilt unter den Freiburger Verbindungen als eine der politisch rechten – unter anderem war AfD-Stadtrat Dubravko Mandic dort lange Jahre Mitglied.
"Das ist ein Skandal", urteilt Altstadträtin Monika ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung