Prozess um Zuhälter

Freiburger Terminwohnungen wurden videoüberwacht

Stefan Merkle

Von Stefan Merkle

Di, 21. Juli 2009 um 11:07 Uhr

Freiburg

Ein Zuhälter, der wegen Steuerhinterziehung angeklagt ist, hat seine Freiburger Terminwohnungen videoüberwacht. Das räumte seine Anwältin jetzt vor Gericht ein. Freier und Huren wurden in flagranti gefilmt. Extra auf die Kameras hingewiesen wurden die Kunden nicht.

Auf Nachfrage der BZ räumte die Anwältin in einer Verhandlungspause ein, dass es in den Wohnungen sowohl versteckte wie auch demonstrativ angebrachte Kameras gegeben habe. "Sie dienten dem Schutz der Frauen", so die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ