Pandemie

Freiburger Theater reagieren gelassen bis genervt auf den längeren Teil-Lockdown

Heidi Ossenberg und Bettina Schulte

Von Heidi Ossenberg & Bettina Schulte

Do, 26. November 2020 um 11:58 Uhr

Theater

BZ-Plus Erneut werden Premieren verschoben, Vorstellungen abgesagt, sind Planungen hinfällig. Was heißt der bundesweit verlängerte Lockdown für die Theaterbühnen in Freiburg?

Städtische Bühnen
Dem Intendanten Peter Carp bereitet die Verlängerung des Lockdowns in den Dezember nicht die allergrößten Sorgen, solange sein Haus mit 380 Mitarbeitern weiter arbeiten kann. Die für den Dezember geplanten drei Schauspielpremieren ("Hedda Gabler", "Pippi Langstrumpf", "Riss durch die Welt") werden weiter geprobt; das Ibsen-Stück, das am 3. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung