Neuer Stadtteil

Freiburger Verwaltung stellt Stand des Mammutprojekts Dietenbach vor

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 08. November 2019 um 16:11 Uhr

Dietenbach

Alle Freiburgerinnen und Freiburger sind am Montag zur ersten Einwohnerversammlung seit Jahrzehnten eingeladen. Die Initiative, welche die Veranstaltung gefordert hatte, boykottiert sie jedoch.

Am Montag findet die erste Einwohnerversammlung der Stadt seit fast 40 Jahren statt. Thema ist Dietenbach: Wie steht es um den neuen Stadtteil, wie geht’s weiter? Den Anstoß zu dieser Veranstaltung im Paulussaal gab die "Bürgeraktion Dietenbach" – doch die lehnt nun ab, dabei mitzuwirken: Ganze neun Minuten Redezeit bei drei Stunden Dauer sei ihr zu wenig. Beim Bürgerentscheid im Februar stimmten die Freiburgerinnen und Freiburger mit klarer Mehrheit für einen neuen Stadtteil zwischen Rieselfeld, Zubringer Mitte, Besançonallee und Mundenhof.
Rückblick: "Bürgeraktion Dietenbach" will ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ