Europaplatz fürs Siegesdenkmal?

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 09. Februar 2018

Freiburg

Im Gemeinderat rückt eine Mehrheit für die Umbenennung näher.

FREIBURG. Im Gemeinderat zeichnet sich eine Mehrheit dafür ab, dass das wieder aufgestellte Siegesdenkmal die Adresse Europaplatz erhält. Damit würde dieser Name zum dritten Mal seinen Platz wechseln. Die Entscheidung soll der Gemeinderat am 20. März treffen.

In ihrer Mitgliederversammlung am Mittwochabend haben Freiburgs Grüne für die Bezeichnung Europaplatz plädiert. Freiburg liege in der Mitte Europas, weshalb Europa auch einen zentralen Platz in Freiburg verdiene, heißt es in einer Mitteilung. Die Benennung des Platzes, der einst an Kaiser Wilhelm I. erinnerte und derzeit keinen Namen hat, biete zudem die Chance, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung