Forst

Freiburgs Stadtwald ist in den vergangenen 10 Jahren vielfältiger geworden

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 30. Juni 2020 um 12:12 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Forsteinrichtung, Fernost und Festmeter: Freiburgs Stadtwald steht gut da und ist in den vergangenen zehn Jahren noch vielfältiger geworden. Es ist auch mehr Holz gewachsen, als gehauen wurde.

Der Stadtwald steht ganz gut da: Die Vielfalt ist in den vergangenen zehn Jahren größer geworden, und es ist mehr Holz gewachsen, als gehauen wurde. Das ergibt eine erste Bilanz für den neuen Zehnjahresplan für Freiburgs Forst, den der Gemeinderat im Frühjahr beschließen wird. Dabei legt er fest, wie viel Bäume die Förster maximal fällen. Das wird mehr als bisher sein, weil ihnen Dürre und Käfer viel Arbeit machen und sie den Wald fit für den Klimawandel machen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ