Kommentar

Freiburgs Streit um Dietenbach: Bitte redlich bleiben!

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Sa, 16. Februar 2019 um 17:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Der Bürgerentscheid über den neuen Stadtteil Dietenbach wird von beiden Seiten überhöht – wobei die Befürworter mehr riskieren, wenn sie den Mund zu voll nehmen.

Noch eine gute Woche, dann stimmt Freiburg ab über eines der größten Wohnbauprojekte des Landes. Danach wird feststehen, ob eine Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger dem großen Wurf in der Stadtentwicklung, den die Mehrheit des Freiburger Gemeinderats für nötig hält, ihren Segen erteilt. Das Ja oder Nein zu Dietenbach ist eine Schlüsselentscheidung für die kleine Großstadt an der Dreisam, ja für Südbaden. Gemessen daran zeichnen sich die Kampagnen von Befürwortern und Gegnern bisher durch verblüffende Unschärfen aus.
Nicht, dass nicht leidenschaftlich gekämpft würde. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung