"Am Ende war ich fitter als am Start"

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Fr, 22. März 2013

Friesenheim

BZ-INTERVIEW: Extremsportler und Molekulargenetiker Michael Nehls spricht heute Abend in der Sternenberghalle Friesenheim.

FRIESENHEIM. Michael Nehls ist Extremsportler. Zweimal hat er am härtesten Radrennen der Welt teilgenommen – quer durch die USA, 4800 Kilometer in zwölf Tagen. Nehls sportlicher Erfolg hat ein Geheimnis: Er nennt es die Methusalem-Strategie. Was der Urvater aus der Bibel und Extremsport miteinander zu tun haben, hat Michael Nehls im Gespräch mit BZ-Redakteurin Nikola Vogt erzählt.

BZ: Herr Nehls, unter Methusalem stelle ich mir alles andere als einen agilen Sportler vor. Was steckt hinter Ihrer Strategie?
Michael Nehls: Methusalem steht sinnbildlich für einen körperlich, aber vor allem geistig fitten Menschen. So soll er im Alter von 180 Jahren noch Nachwuchs ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung