Hervorragendes Geschäftsjahr

FSM investiert neun Millionen Euro in Kirchzarten

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Mi, 10. Februar 2016 um 17:29 Uhr

Wirtschaft

Der Kirchzartener Elektronikproduzent FSM AG hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz kräftig gesteigert. Das Unternehmen investiert neun Millionen Euro in einen neuen Firmensitz.

Wie Vorstandsmitglied Konrad Molz (47) am Mittwoch der Badischen Zeitung sagte, legte der Umsatz um 19 Prozent auf knapp 19 Millionen Euro zu. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 130 Mitarbeiter. Anfang des vergangenen Jahres waren es 115.
"Unsere Produktion ist derzeit sehr gut ausgelastet", sagte Molz. Die FSM AG stellt Druckmessgeräte und Transformatorenrelais her. Diese vermeiden den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung