fudder-Themenwoche

Für diesen 25-Jährigen ist Bestatter kein Beruf, sondern eine Berufung

Julia Stulberg

Von Julia Stulberg

Fr, 19. April 2019 um 16:00 Uhr

Menschen (fudder) Menschen

Wenn er neue Menschen kennenlernt, ziehen diese meist den Hut vor dem 25-jährigen Kevin Knörr. Denn er befasst sich in seinem Job als Bestatter täglich mit Tod und Trauer. Warum es für ihn eine Berufung ist? Weil er gerne Menschen hilft.

Kevin Knörr ist 25 Jahre alt, kommt aus Ehrenkirchen und strahlt Lebensfreude, Ruhe und Gelassenheit aus. Die Arbeit als Bestattungsfachkraft ist für ihn eine Berufung. Er sieht sich als Stütze für die Angehörigen. Als jemanden, der sie bei der Hand nimmt und sie durch die schwere Zeit begleitet. "Egal, wie schlimm und negativ die Situation sein mag, ich kann für die Angehörigen das Beste daraus machen", sagt Kevin Knörr über seine tägliche Motivation. Mit beruhigender und zugleich starker Stimme erzählt er ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung