Account/Login

Berufe

Für eine 23-jährige Bestatterin aus Ballrechten-Dottingen ist der Tod alltäglich

Arlette Weiland
  • Do, 16. März 2023, 13:00 Uhr
    Menschen (fudder) Menschen

     

BZ-Plus Tod und Trauer sind für viele im Alltag selten ein Gesprächsthema. Anders für Mara Forsthuber. Sie ist Bestatterin in Bad Krozingen und möchte junge Menschen für den Beruf begeistern.

Mara Forsthuber möchte andere junge Me... den Beruf der Bestatterin begeistern.  | Foto: Arlette Weiland
Mara Forsthuber möchte andere junge Menschen für den Beruf der Bestatterin begeistern. Foto: Arlette Weiland
Mit einem offenen Lächeln empfängt Mara Forsthuber alle, die das Bestattungshaus Zepp in Bad Krozingen betreten. Das Licht ist warm, die Polster im Gesprächsraum dunkelrot, eine kleine Blumenvase steht auf dem Tisch. Nebenan sind Särge verschiedener Form und zahlreiche Urnen ausgestellt. Der Tod ihres Opas führte sie hierhin. Das war vor sechs Jahren. "Ich war natürlich in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar