BZ-Podiumsdiskussion "Echt Schwarzwald"

Für und wider die Bollenflut

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

So, 28. Oktober 2018 um 18:02 Uhr

Waldkirch

Ums Thema Heimat und Heimatpflege ging eine Podiumsdiskussion im Elztalmuseum, zu der der Arbeitskreis Alemannische Heimat, das Regierungspräsidium und die Badische Zeitung einluden.

Auf dem Podium waren Franz-Josef Winterhalter (Muettersproch-Gsellschaft), Hansjörg Mair (Schwarzwald Tourismus), Sabine Colella (Corporate Ambientdesign), Uwe Baumann (Kosmos Schwarzwald) und BZ-Heimatchef Holger Knöferl.
Zu Beginn ließen Ulrike Derndinger und Heinz Siebold das Publikum mit ihren Liedern und Geschichten ein Sprachbad in Nieder- und Hochalemannisch nehmen, denn "Heimet isch e Sproch", "D' Muedder", "E guets Esse" und vieles mehr. Man sah den Besuchern an, wie bei ihnen heimatlich-wohlige Gefühle ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung