Werkstattbrand in Breitnau

Funkenflug setzt Sägespäne in Brand

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Mo, 27. April 2020 um 17:26 Uhr

Breitnau

Schnelles und richtiges Handeln hat bei einem Werkstattbrand in Breitnau einen größeren Sachschaden verhindert.

Zu einem Brand in einer Werkstatt rückten die Feuerwehren aus Hinterzarten und Breitnau sowie die Polizei aus Neustadt am Freitagabend aus. Nach dem Stand der Ermittlungen hatte wohl Funkenflug beim Holzsägen Sägespäne in der Absauganlage entzündet. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte gelang es, die Flammen zu löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das komplette Gebäude verhindert werden konnte. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden am Dach, sowie der Absauganlage beziffert die Polizei auf etwa 9000 Euro.