Verbandsliga

FV Lörrach-Brombach besiegt im Test Auggen und startet auswärts

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Juli 2022 um 12:23 Uhr

Verbandsliga Südbaden

Fußball-Verbandsligist mit einem Testspielerfolg über den künftigen Ligakonkurrenten. Weil macht es zweistellig – Landesligastart in Schallstadt.

Die neue Fußballsaison naht bereits wieder, so stehen viele Clubs schon wieder im Training und absolvieren erste Vorbereitungsspiele.

Der FV Lörrach-Brombach zeigte sich bei seinem Start in die Testspielzeit gegen den FC Auggen in guter Verfassung. 3:0 gewann der Oberliga-Absteiger gegen seinen neuen Verbandsliga-Konkurrenten. 18 Spieler, inklusive vier Neuzugängen, brachte Trainer Tiziano Di Domenico, der für Erkan Aktas übernommen hat. Rückkehrer Julian Rümmele (40./FE), Paolo Disanto (44.) und Mittelfeldtalent Maurice Muslic (73.) sorgten für die Tore. Beim Saisonstart sind die Lörracher am Samstag, 6. August, auswärts gefordert: beim Kehler FV. Das erste Heimspiel folgt acht Tage später gegen Elchesheim (15 Uhr), das in der Aufstiegsrunde den FSV Rheinfelden hinter sich gelassen hat.

Ein Lörracher Wiedersehen mit dem SV Weil verhinderte vorerst der Abstieg der Blau-Weißen. War es Weiler Frustschießen nach dem Abschied aus der Verbandsliga? Gegen Bezirksligist SG Wehr-Brennet gewann der SVW mit 10:0 (3:0). David Groß (9., 14., 64.) und Lorik Breca (58., 86., 87.), 19-jähriger und scheinbar treffsicherer Neuzugang aus dem Kosovo und zuletzt bei Schwaben Augsburg aktiv, steuerten je einen Dreierpack bei. Max Scheurer (81.) sowie die Neuzugänge Sergio Cammarano (4.) und Abdelbari Benai (62., 89.) ergänzten den Torreigen. 13 Spieler setzte Trainer Andreas Schepperle ein, Benai (18, Mittelfeld) kam frisch von Bosporus FC Friedlingen. Für die Weiler startet die Landesliga am Sonntag, 7. August, bei Aufsteiger Wolfenweiler-Schallstadt. Zum Heimspielauftakt am 13. August (15.30 Uhr) kommt Ballrechten.

Landesliga-Neuling FC Zell, der einen Test bei Bezirksligist SV Buch 4:5 verlor (Tore: Reiß (2), Pfeifer, Loureiro) beginnt zuhause gegen Verbandsliga-Absteiger SV Endingen (7. August, 15 Uhr). Auswärtsgegner am zweiten Spieltag: der SV 08 Laufenburg.

Weitere Termine (Landesliga), 1. Spieltag: Hausen – Rheinfelden (15.30 Uhr), U’münstertal – Erzingen (beide Sa., 6. 8./17.30 Uhr), Kirchzarten – Laufenburg (7. 8., 15 Uhr). 2. Spieltag (Sa., 13. 8.): Rheinfelden – Wolfenweiler-Schallst. (14.30 Uhr), Erzingen – FFC II (15.30 Uhr).