Neues Konzept

Galerist Springmann übernimmt Jackson-Pollock-Bar

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Fr, 13. Dezember 2013 um 18:00 Uhr

Kultur

Die Jackson-Pollock-Bar im Stadtheater Freiburg hat neue Betreiber: Der Galerist Henrik Springmann und der Gastronom Wulf Piazolo übernehmen. Baulich und konzeptionell soll sich viel ändern.

In der Jackson-Pollock-Bar des Freiburger Theaters hat die frühere Intendantin Amélie Niermeyer, die Vorgängerin von Barbara Mundel, vor elf Jahren den Beginn ihrer Intendanz gefeiert. Im Eingangsbereich des ehemaligen Kinos fanden über die Jahre "Diskursive Salons" zur intellektuellen Lage der Nation – oder wenigstens ihres Südwestens – statt. Die Grünen haben hier manche ihrer Spitzenpolitiker begrüßt: Renate Künast war da, Claudia Roth hat sich bei einer Party an den Reglern betätigt. Das ist schon eine Weile her. Jetzt soll etwas Neues aus dem bisher von Christian Matthiesen betriebenen suburbanen Ort ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ