Account/Login

Oftmals verschwiegenes Tabuthema

In Breisach wurde der Opfer der Euthanasie-Morde durch die Nazis vor 80 Jahren gedacht

  • So, 26. Januar 2020, 16:33 Uhr
    Breisach

BZ-Plus Mit einer Gedenk-Ausstellung und Veranstaltungen in der Breisacher Spitalkirche erinnerte das Blaue Haus an die Morde während der Zeit des menschenfeindlichen Nazi-Regimes.

Eine Ausstellung der Freiburger Hilfsg...n Menschen aus Freiburg vor 80 Jahren.  | Foto: Kai Kricheldorff
Eine Ausstellung der Freiburger Hilfsgemeinschaft für psychisch kranke und behinderte Menschen informierte in der Spitalkirche in Breisach über die Euthanasieverbrechen an Menschen aus Freiburg vor 80 Jahren. Foto: Kai Kricheldorff
Mit einer Gedenk-Ausstellung und Veranstaltungen in der Breisacher Spitalkirche erinnerte das Blaue Haus gemeinsam mit dem Verein Freiburger Hilfsgemeinschaft für psychisch kranke und behinderte Menschen (FHG) an die Morde während der Zeit des menschenfeindlichen Nazi-Regimes. Anlass ist der 80. Jahrestag des Euthanasieerlasses, durch den das verbrecherische Töten psychisch kranker und behinderter Kinder, Frauen und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar