Gehölzpflege am B-31-Ost-Radweg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. Dezember 2019

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Arbeiten bis 20. Dezember.

KIRCHZARTEN/FREIBURG (BZ). Noch bis zum 20. Dezember laufen Gehölzpflegearbeiten entlang des Radwegs an der B 31 Ost. Dies teilte das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald mit. Die vom Landratsamt, der Stadt Freiburg und der Gemeinde Kirchzarten gemeinsam angegangenen Gehölzpflegearbeiten finden demnach im Rahmen der Verkehrssicherung auf beiden Seiten des Radweges zwischen der B 31 Ost und der Brugga statt – ab der Radbrücke über die Brugga bis zur Unterführung B 31 Ost. Diese Arbeiten seien mit den Beteiligten und dem Naturschutz vor Ort abgestimmt, heißt es in der Mitteilung. Es ist dabei auch vorgesehen, überhängenden Gehölze entlang des Radweges und der B 31 Ost zurückzunehmen. Der Radweg bleibe in dieser Zeit in Fahrtrichtung Freiburg ab dem Bahnübergang Bruckmühle gesperrt. Radfahrer könnten den Radweg parallel zur Kappler Straße in Richtung Innenstadt benutzen. Aus Freiburg kommend werde der Radweg an der Dreisam in Höhe Littenweiler nach rechts umgeleitet in die Kappler Straße mit Verbindung in Richtung Kirchzarten.