Gelebter Generationenvertrag

Elisabeth Saller

Von Elisabeth Saller

Mo, 30. Juni 2014

Liebe & Familie

BZ-Interview mit Gerhard Kiechle, Mitinitiator der Bürgergemeinschaft Eichstetten.

Wie soll die immer älter werdende Gesellschaft auf dem Land betreut werden, wenn die Menschen im Pflegefall ihr Dorf nicht verlassen wollen? In der Gemeinde Eichstetten am Kaiserstuhl haben die Bürger vor 20 Jahren eine Antwort darauf gefunden: Die Einwohner des 3400 Seelen großen Dorfs übernehmen die Pflege selbst. BZ-Mitarbeiterin Elisabeth Saller hat mit dem ehemaligen Bürgermeister Gerhard Kiechle gesprochen, der den Verein der Bürgergemeinschaft initiiert hat.

BZ: Wann wurde Pflege in Eichstetten ein Thema?
Kiechle: In den 1990-er Jahren haben mir ältere Frauen bei Geburtstagsbesuchen erzählt, sie würden sich Sorgen über das Alter machen. Sie fragten, ob wir nicht in Eichstetten eine Seniorenwohnanlage bauen könnten, sie würden gerne im Dorf bleiben. Ich hab mit verschiedenen Trägern gesprochen, aber die meinten nur, "euer Dorf ist zu klein, das rechnet sich nicht." Das war natürlich sehr unbefriedigend. Innovation entsteht ja durch Unzufriedenheit, also kam uns die Idee, ob wir das nicht selbst machen könnten. Das Dorf kümmert sich in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung