Account/Login

Haushaltsanträge

Gemeinderat Denzlingen will Radnetz ausbauen und Feuerwehr stärken

Sebastian Krüger
  • Mo, 20. April 2020, 12:54 Uhr
    Denzlingen

     

BZ-Plus Die Denzlinger Fraktionen haben ihre Haushaltsanträge eingebracht. Ein Fokus liegt auf der Verbesserung der Radwege. Außerdem soll ein nächtliches Tempolimit auf der B 294 kommen.

Die Denzlinger Grünen möchten Umlaufsperren auf  Radwegen entfernen.  | Foto: Kathrin Blum
Die Denzlinger Grünen möchten Umlaufsperren auf Radwegen entfernen. Foto: Kathrin Blum
Soll der Klimawandel tatsächlich noch gestoppt und eine Verkehrswende herbeigeführt werden, ist es zwingend erforderlich, dass Kommunen in den Ausbau ihres Radwegenetzes investieren. Die Fraktionen im Denzlinger Gemeinderat scheinen dies erkannt zu haben. Gleich vier der insgesamt 16 Haushaltsanträge, die die Fraktionen stellten, nachdem Kämmerer Martin Ziegler seinen Haushaltsentwurf vorgestellt hatten, zielten auf eine Verbesserung der Radwege. Andere Themen drehten sich um Tempolimits, Tourismus und Transparenz.
Die Grünen forderten, die Umlaufsperren an Radwegen an der Robert-Bosch-Straße, der Vörstetter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar