Generationswechsel im Jugendtreff

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mi, 21. April 2010

Ettenheim

Jugendreferentin Isabella Roth will mit mehreren Aktivitäten Ettenheimer Jugendliche für offene Jugendarbeit begeistern.

ETTENHEIM. Das klingt in den Ohren von leicht ergrauten Zeitgenossen schon etwas befremdlich, wenn die städtische Jugendreferentin Isabella Roth im Zusammenhang mit Nutzern des Jugendtreffs von "Generationswechsel" und "Verjüngungsprozess" spricht. Sie plant einige Angebote für Jugendliche.

"Die Clique von Jugendlichen, im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, die sich gut kennen und regelmäßig ins Jugendtreff kamen, hat sich zu großen Teil aufgelöst. Ein Stamm, der auch bereit ist, sich planerisch und organisatorisch einzubringen, muss sich neu finden", sagt Isabella Roth.
Bei ihren Bemühungen, junge Leute für das Angebot im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung