GENGENBACH / NORDRACH

Millionenprojekt: Junker zieht nach Gengenbach

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Fr, 11. April 2014 um 10:51 Uhr

Gengenbach

Die weltweit agierende Junker-Unternehmensgruppe verlegt ihren Firmensitz nach Gengenbach. Junker wird ein neues Gebäude bauen und rund 15 Millionen Euro investieren. Bis zu 300 Mitarbeiter werden in Gengenbach beschäftigt.

Die im Maschinenbau tätige, weltweit agierende Junker-Unternehmensgruppe, seit der Gründung vor 52 Jahren in Nordrach ansässig, verlegt ihren Firmensitz nach Gengenbach. Das gaben Firmeninhaber Erwin Junker und Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny am Donnerstagnachmittag bekannt. Junker wird am nördlichen Stadtrand auf 2,5 Hektar ein neues Gebäude errichten, das zudem als Akademie dienen soll. Gesamtkosten: rund 15 Millionen Euro. Bis zu 300 Mitarbeiter wird Junker in Gengenbach beschäftigen.

Die Junker-Gruppe ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer in der Herstellung von Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschinen. Das Unternehmen, 1962 in Nordrach von Erwin Junker "aus dem Nichts" gegründet, bietet Lösungen aller Art, von der Einzelmaschine bis zur kompletten Produktionslinie in nahezu allen Bereichen der Präzisions-Schleifbearbeitung. Die Kundschaft sitzt in der ganzen Welt, zu ihr gehören Unternehmen wie General Motors und VW, Ford und Bosch.

Nordrach kein idealer Standort mehr
Auch auf dem chinesischen Markt finden sich Produkte aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ