Ostern

Georg Scholz’ Kreuzwegbilder erinnern an Leiden und Sterben Jesus

Dorothea Scherle

Von Dorothea Scherle

Fr, 10. April 2020 um 15:57 Uhr

Waldkirch

BZ-Plus Die Kreuzwegbilder vom Waldkircher Künstler und ehemaligen Bürgermeister Georg Scholz’ sind in der Stadtkapelle Waldkirch ausgestellt. Sie erzählen vom Leiden und Sterben Jesus.

Zur Feier der Kartage gehörte seit dem Mittelalter ein Kreuzweg. Ein besonderer Bilderzyklus der 14 Kreuzwegstationen befindet sich in der Stadtkapelle Unserer Lieben Frau in Waldkirch: Geschaffen hat ihn Georg Scholz, jener Künstler, der 1933 von den Nationalsozialisten als "entartet" gebrandmarkt und aus seinem Lehramt als Professor an der Badischen Landeskunstschule in Karlsruhe entlassen worden war.
1935 war Georg Scholz auf Anraten seines Schülers Manfred Schmid mit seiner Familie nach Waldkirch gezogen. Bekannt ist Georg Scholz in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung