Georgias Justizminister fordert Untersuchung

afp

Von afp

Di, 12. Mai 2020

Ausland

MEHR ALS ZWEI MONATE NACH den tödlichen Schüssen auf den schwarzen Jogger Ahmaud Arbery in den USA hat der Bundesstaat Georgia das Justizministerium in Washington um Ermittlungen gebeten. Der Fall sorgte wegen der schleppenden Aufklärung landesweit für Empörung, es kam zu Protesten. Erst nach der Veröffentlichung eines Videos wurden zwei verdächtige weiße Männer festgenommen. Ihnen werden Mord und schwere Körperverletzung vorgeworfen.