Einkaufstourismus

Geplante Bagatellgrenze stößt auf geteiltes Echo am Hochrhein

Dennis Kalt

Von Dennis Kalt

Do, 22. August 2019 um 09:51 Uhr

Bad Säckingen

Die Neuregelung zur Zurückerstattung der Mehrwertsteuer an der Schweizer Grenze sorgt bei deutschen Gewerbetreibenden für Unmut – und die Schweizer halten sie für zu niedrig.

Die kilometerlange Blechkolonne am Grenzübergang Koblenz strapazierte am 1. August die Geduld der Verkehrsteilnehmer. Der Grund: Schweizer Einkaufstouristen deckten sich am Bundesfeiertag in den Waldshuter Supermärkten mit Waren ein. Auch an den Zollstellen in Stein, Laufenburg und Rheinfelden sind die rollenden Warteschlangen kein fremdes Bild. Besonders, wenn am Samstag die Schweizer in Scharen in die großen Einkaufstempel "ennet der Grenze" pilgern und bei der Rückfahrt ihre grünen Ausfuhrscheine am Zoll abstempeln lassen.

Dies, damit sie sich beim nächsten Einkauf die Mehrwertsteuer zurückerstatten lassen können. Vor kurzem hat die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ