Prozess

Gericht verhandelt über Messertat in Grenzach-Wyhlen

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

So, 16. Juni 2019 um 17:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Im Februar stach ein 35-jähriger Mann in Wyhlen auf einen 60-Jährigen in seinem Auto ein. Der Autofahrer wurde lebensgefährlich am Hals verletzt.

Am 11. Februar 2019 stach ein 35-jähriger Mann plötzlich und ohne Grund einen Autofahrer mit einem Messer in den Hals. Der Mann wurde schwer verletzt. Es ist dem Zufall zu verdanken, dass das Messer nicht die Halsschlagader traf. Sonst wäre der Stich womöglich tödlich gewesen. Der Täter ist seitdem in einem psychiatrischen Krankenhaus. Vor der Schwurgerichtskammer des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung