GESCHÄFTSNOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juni 2022

Ettenheim

ETTENHEIM

Junges Unternehmen

Drei Unternehmer haben vor etwa einem Jahr das Start-up BAV-Solutions im Gewerbegebiet Radackern gegründet. Luis Weber, Ferdinand Weide und Marc Karkossa möchten mit ihrem Tech-Unternehmen eine Lücke bei der betrieblichen Altersvorsorge schließen und diese durch digitale Prozesse vereinfachen und transparenter gestalten, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt. Bei einem Besuch informierte sich Bürgermeister Bruno Metz über das Unternehmen. "Wir freuen uns, dass sich in Ettenheim ein junges Start-up angesiedelt hat, das bereits namhafte Unternehmen in der Region als Kunden gewinnen konnte", wird Metz zitiert. In den Räumlichkeiten stellte der 26 Jahre alte Luis Weber das Geschäftsfeld vor. Als Schnittstelle zwischen Versicherungsunternehmen und Arbeitgeber schaffe das Unternehmen einen Mehrwert für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Arbeitgeber, indem sie Abläufe automatisieren und digitalisieren. Aktuell betreuen die Unternehmer 3513 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

"Wir sind in Gesprächen mit großen und mittelständischen Unternehmen, um diese als Arbeitgeber zu gewinnen", so Weber.