Account/Login

Erbkrankheit

Freiburger Ärzte arbeiten an Therapie für Zystennieren

Michael Brendler
  • Mo, 08. April 2013
    Gesundheit & Ernährung

     

Zysten in der Niere machen aus Kranken früher oder später Dialyse-Patienten. Bisher hatte die Medizin gegen die Zystennieren kein Mittel. Das wollen Freiburger Ärzte ändern.

Droht jedem Nierenzsystenkranken: die Blutwäsche an der Dialyse   | Foto: dapd/Gerd Walz(Uniklinik Freiburg)
Droht jedem Nierenzsystenkranken: die Blutwäsche an der Dialyse Foto: dapd/Gerd Walz(Uniklinik Freiburg)
1/3
Wie geht man mit einer genetischen Zeitbombe im eigenen Körper um. Schmeißt man die Flinte ins Korn? Kämpft man gegen die Bedrohung an? Versucht man, das Beste daraus zu machen? Karin Kurz ( Name von der Red. geändert) hat sich für den letzten Weg entschieden. "Das Leben hat mich noch", sagt sie mit offenem und lebenslustigem Blick. Mit Mitte zwanzig fielen den Ärzten erstmals ihre bedenklichen Blutwerte und die Flüssigkeit gefüllten Blasen in ihren Nieren auf.
Seit der bald folgenden Diagnose Zystenniere ist sie Stammkunde bei den Spezialisten. Die Zysten in ihren Nieren schwellen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar