Welt-Alzheimer-Tag

Wie Mediziner versuchen, Alzheimer früher zu erkennen

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Mo, 21. September 2015 um 00:00 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Am 21. September ist Welt-Alzheimer-Tag. Um die unheilbare Demenzerkrankung behandeln zu können, setzen Mediziner auf das Medikament Crenezumab – auf eine sehr frühe Diagnose.

La Bobera, Verrücktheit, nennen die Bewohner des Berglandes im Norden Kolumbiens den Fluch, der sie seit 250 Jahren heimsucht. Er sorgt dafür, dass immer wieder ein Nachbar, ein Verwandter, ein Freund innerhalb von Jahren zum Pflegefall wird, verfällt. Ursache des rasanten Gedächtnisverlustes, das fand der Neurologe Francisco Lopera schon Ende der 1980er Jahre heraus, ist eine Mutation, die sich unter den rund 4300 Mitgliedern von 24 Familien ausgebreitet hat.
Mitte des 18. Jahrhunderts hatten baskische Einwanderer die verhängnisvolle Erbgutveränderung in die abgeschiedenen Täler ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung