Der Rote Bur wird zum Namensgeber

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Mi, 03. Januar 2018

Glottertal

RÜCKBLICK AUF 2017: Die Ereignisse in der Gemeinde Glottertal – Jubiläen, Feste und Bauprojekte.

GLOTTERTAL. Der Rote Bur lebt! Obwohl nach dem Umzug des Bauhofs aus dem ehemalige Ökonomiegebäude der Rotburehof in Glottertal Anfang 2017 abgerissen wurde. 2018 sollen dort, wo der traditionsreiche Hof stand, sechs Eigenheime entstehen. Mit dem Abriss verschwand allerdings nicht der eigenwillige Name: Die 1951 gegründete Winzergenossenschaft Glottertal gab sich im November den neuen Namen Roter Bur – Glottertäler Winzer eG.

Überhaupt machte die Genossenschaftswinzer von sich reden: Wenige Tage vor der Umfirmierung nahm die Winzergenossenschaft als bester Weinbaubetrieb im Breisgau einen Ehrenpreis für prämierte Weine und Sekte in Empfang.

Grund zum Feiern hatten 2017 auch zwei Vereine: Die Kleintierzüchter C55 Freiburg-Glottertal gibt es seit 100 Jahren, und der Sportverein Rot-Weiß Glottertal wurde vor 90 Jahren gegründet. Ihr Vereinsjubiläum krönten die Fußballer mit dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ