Gnade gegen Geld

Christine Adam

Von Christine Adam

Sa, 21. Januar 2017

Literatur & Vorträge

Die Historikerin Christiane Laudage beschreibt das Ablasswesen, das Luther ein Dorn im Auge war.

Am Anfang war die Sünde. Sie steht zwischen Mensch und Gott. Die Beziehung ist gestört. Folge: "Buß und Reu knirscht das Sünderherz entzwei", wie es in Bachs Matthäus-Passion heißt. Buße – im christlichen Abendland bedeutete sie eine adäquate Wiedergutmachung vor Gott. Mindestens fällig wurden Beten, Fasten und Almosen. Problem jedoch: Was ist angemessen? Letztlich also jene prominente Frage, die auch Martin Luther umtrieb, zur Reformation führte: Wie bekomme ich einen gnädigen Gott?
Die Furcht vor einem im Jenseits strafenden Gott gehörte zur seelischen Grundausstattung. Diese Nöte der Menschen sollte der Leser von Christiane Laudages Buch "Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung