Im Alter von 100 Jahren eine "gewisse Narrenfreiheit" genießen

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Mo, 17. Dezember 2018

Görwihl

Woizlawa-Feodora Prinzessin Reuß feiert am heutigen Montag in Strittmatt ein außergewöhnliches Fest / Ihr Vater war Gouverneur von Togo.

GÖRWIHL-STRITTMATT (kss). Sie habe noch viel zu organisieren, meint die kleine, energische Frau bestimmt, deshalb nur wenig Zeit. Woizlawa-Feodora Prinzessin Reuß wird am heutigen 17. Dezember 100 Jahre alt – und sie ist noch kein bisschen müde. Gleich nach der Feier in ihrem jetzigen Lebensumfeld wird sie mit Freunden nach Gera aufbrechen, wo eine weitere große Feier mit allen sechs Kindern und elf Enkelkindern auf sie wartet. "Das dortige Theater gehörte zu unserem Besitz und war für mich früher eine Art Heimat, und dort werde ich feiern", verkündet sie, mit einem Konzert, das zu ihren Ehren stattfinden wird. Sie liebt die Musik sehr und freut sich auf Bachchoräle und Mozartdivertimento ebenso wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ