Goldene Klänge, verbindende Musik

Martina David-Wenk

Von Martina David-Wenk

Mi, 02. Oktober 2019

Maulburg

Tilo Wachter verzaubert mit seinem jüngsten Projekt "Syrandoro" das Maulburger Dorfstübli.

MAULBURG (dw). Alte syrische Musik trifft auf die Hang, ein europäisches Instrument, das gerade einmal 20 Jahre alt ist: Mit seinem jüngsten Projekt "Syrandoro" verzauberte Hang-Künstler Tilo Wachter das Maulburger Dorfstübli. Bis auf den letzten Platz war das Kulturhaus ausverkauft. Archaische zauberhafte Klänge ließen die Besucher aus ihrem Alltag entfliehen.

"Was bedeutet Heimat?", fragte Tilo Wachter irgendwann während des Konzertes. "Ich sage, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ