Kinder besuchen innerhalb des Ferienprogramms die Hundestaffel der Polizei in Umkirch

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 05. August 2016

Gottenheim

Bei der Hundestaffel der Polizei in Umkirch erfuhren zwölf Gottenheimer Kinder innerhalb des Sommerferienprogramms, dass die Tiere mit einem Hundeführer auch echte Partner im Einsatz sein können.

Konzentriert suchen die Kinder eine Fahrzeughalle auf dem Gelände der Polizei im Umkircher Gewerbegebiet ab. Sollen hier doch Waffen und Sprengstoff versteckt sein. Aber die Suche bleibt erfolglos. Dann kommt Polizeihauptkommissar Armin Rötteler, der mit Hundeführer Daniel Starzynski die Kinder schon in Empfang genommen und einiges über Hunde und ihr Verhalten erläutert hatte, mit seinem sechs Jahre alten Schäferhundrüden Uras zurück. Das graue 40 Kilogramm schwere Kraftpaket strotzt vor Energie und macht doch brav neben Herrchen Sitz. Auf Kommando legt sich Uras hin und bekommt sein Halsband und Rötteler holt eine lange Leine raus. Nun ist für den Hund ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ