Neue Trasse sorgt für Aufsehen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 29. Dezember 2017

Merdingen

Im Gemeinderat Merdingen wird die Tunibergvariante für den Weiterbau der B 31 nach Breisach kritisch gesehen.

MERDINGEN. Mit den Planungen für den Weiterbau der B 31 West von Gottenheim nach Breisach beschäftigte sich der Merdinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Dabei unterstützte das Gremium einhellig die auch vom Regierungspräsidium favorisierte Nordvariante. Dagegen stieß die vom Landesnaturschutzverband neu in die Diskussion eingebrachte Tunibergtrasse auf breites Unverständnis.

Anfang Dezember seien die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden und die Vertreter der Bürgerinitiativen vom Regierungspräsidium über den Stand der aktuellen Untersuchungen zum Weiterbau der B 31 informiert worden, erklärte Bürgermeister Martin Rupp.

Der Natur- und Tierschutz
Dabei seien auch die Untersuchungen der Tierwelt für die vier bisherigen Trassenvarianten, namentlich die Nordvariante entlang der Bahnlinie bei Wasenweiler, die Südvariante, eine modifizierte Südvarianten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ