Taktik, Trainingsfleiß und Maß halten

Stephanie Kopp

Von Stephanie Kopp

Di, 21. Juli 2009

Gottenheim

Gottenheim freut sich über die frisch gebackene deutsche Radsportmeisterin Elke Gebhardt / Auf dem Schulweg fing einst alles an.

GOTTENHEIM. Blumen und Wein gab es von Bürgermeister Volker Kieber für die frisch gebackene Deutsche Meisterin im Punktefahren das Bahnradsports, Elke Gebhardt. Die 25-jährige Radsportlerin hatte zum Empfang ihre Gold-Medaille und das schwarz-rot-goldene Trikot mitgebracht, das sie ab jetzt tragen darf.

"Es war nicht leicht", sagte Elke Gebhardt auf die Frage des Bürgermeisters, wie sie diesen Sieg geschafft habe. "Aber beim Punktefahren muss es wehtun, sonst kann man nicht gewinnen." Zwei bis sechs Stunden trainiert die Profiradlerin täglich auf dem Rad und im Fitnessstudio. Aber es kommt neben der körperlichen Stärke auch auf die Taktik an, wirft ihr Trainer Victor Rapp ein. "Elke kann das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ