Vierte Dimension sinnlich begreifbar gemacht

Dorothée Kuhlmann

Von Dorothée Kuhlmann

Di, 28. April 2015

Grafenhausen

Neuer Themenbereich "Zeit-Raum" im Schwarzwaldhaus der Sinne offiziell eröffnet / Abstrakte Theorie wurde in ästhetische und erfahrbare Exponate umgesetzt.

GRAFENHAUSEN. Endlich ist es soweit: Der neue Themenbereich "Zeit-Raum" im Dachgeschoss des Schwarzwaldhaus der Sinne ist eröffnet worden. Rund anderthalb Jahre ist es her, seit die ersten konkreten Ideen zu dem Themenbereich entstanden sind. Soziologie-Professor und Zeitforscher Hartmut Rosa, Holzbildhauer Simon Stiegeler und Planer Mathias Wild haben mit vielen Ideen, Kreativität und gestalterischem Können die vierte Dimension im wahrsten Sinne begreifbar gemacht.

Gäste aus Politik, Rathauschefs der Nachbargemeinden und viele andere interessierte Besucher konnte Bürgermeister Christian Behringer zur Eröffnung des neuen Themenbereichs im Schwarzwaldhaus der Sinne begrüßen. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgten Georg Seidler und Thomas Stiegeler.

Das Mitmachmuseum ist eine Bereicherung für den ländlichen Raum und fördert das Umweltbewusstsein durch Erleben und Begreifen.

Rita Schwarzelühr-Sutter Eine in dieser Art einzigartige Ausstellung ist in Grafenhausen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ